Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #486 vom ..
Rubrik In aller Kürze

Uwes Fernsehtipp 6.6.2006: J.J. Cale, Gram Parsons

Zwei Dokumentationen zeigt das WDR Fernsehen am 6.6.2006 (Pfingstmontag auf Dienstag) ab 0:45h. "To Tulsa and Back" von Jörg Bundschuh porträtiert J.J. Cale auf seiner aktuellen "To Tulsa & Back" Tour (Clapton's Coverversion von Cales "Cocaine" dürfte jeder kennen!).
Danach, ab 2:15h, erzählt Gandulf Henning in "Fallen Angel" die viel zu kurze Lebensgeschichte von Gram Parsons, der den Byrds zu ihrem Album "Sweetheart Of The Rodeo" verhalf, die Rolling Stones bei den Aufnahmen von "Exile On Main St." unterstützte und nicht zuletzt mit den Flying Burrito Brothers sowie seinen beiden Solo-Alben "GP" (1973) und "Grievous Angel" (1974) essentiellen Grundstock in Sachen Country-Rock/Americana legte. [um]


Permalink: http://schallplattenmann.de/a114406


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de