Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B000GH3DW4&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2023-11-28T10%3A54%3A49Z&Signature=54fmvcwJ7BIXAlbck8AskQ2VrimpLL8yZKhfoRdNIoQ%3D): Failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #501 vom 11.09.2006
Rubrik Frisch aus den Archiven, Artikelreihe Phillip Boa & The Voodooclub remastered wiederveröffentlicht

Phillip Boa & The Voodooclub "Hair"

Indie-Rock (1988)
(CD; Polydor)

Kaum ein Boa-Album ist so gespickt mit hitverdächtigen Songs wie "Hair". "Container Love" (Boas Einstieg in die deutschen Single-Charts), "Primitive Man", "They Say Hurray", "Albert Is A Headbanger" und "Fine Art In Silver" – diese Titel sind völlig zu recht Boa-Klassiker geworden. Wie später auf "Hispanola" hatte auch hier schon Toni Visconti als Produzent (unter mehreren) seine Hände im Spiel. Die Neubearbeitung – wie bei allen drei Alben unter der Aufsicht Boas – klingt voller und die weit verstreuten, hintergründigen Klänge sind viel besser zu hören.
Die Bonus-Tracks sind eine gute Ergänzung, denn "Annie Flies The Livebomber" hört sich im Mix von Visconti doch um einiges besser an als in der Originalversion und Boas Version von "I'm Waiting For My Man" zeigt, dass er gut covern kann. Das hat er in seiner Karriere vielleicht zu selten getan.
"Hair" war schon immer ein gutes Album. Es ist nur besser geworden. Die Anschaffung dieser Neubearbeitung ist Indie-Fans also zu empfehlen, vor allem da die weniger bekannten Songs wie "Happy Spider" oder "I Wanna Be Your Hoover" den Standard der 'Hits' halten. [hb:@@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus spteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a114797


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de