Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #505 vom 09.10.2006
Rubrik Tipp der Woche

Georg Ringsgwandl "Der schärfste Gang"

Ringsgwandl wie er leibt und lebt und weiter auf dem Höhepunkt
(CD; Lawine)

Ringswandl fährt schon mit dem ersten Song hundert Punkte ein. Schwer vorstellbar, dass nach "Die Welt ist kompliziert" noch Gleichwertiges nachkommt. Es ist auch egal. Der Song groovt, ist entspannt und erklärt ganz einfach und in typischer Ringsgwandl-Manier, warum die Welt so kompliziert, kein Frieden möglich und Unzufriedenheit auf der Tagesordnung steht.
Daneben schlüpft der bayrische Widerborst in die Rollen skurriler MItmenschen (in "Vroni" verliebt er sich in die Politesse, die Strafzettel verteilt), besingt "Die Mörderfrau", die einfach so mörderisch gut aussieht, zeigt, dass auch ein "Simpler Typ" seine Stärken hat oder beschreibt einen Außenseiter, dem es schlichtweg deswegen hervorragend geht, weil er sich "an Dreck scheisst", und stellt sich selbst als "Konsumverweigerer" vor.
Seine Songs sind treffend, lustig und allesamt typisch Ringsgwandl. Musikalisch bleibt er sich und seiner schwungvollen Band treu, in der vor allen Gitarrist Nick Woodland glänzt. Sie schüttelt die Songs scheinbar locker aus dem Ärmel, lässig, gefühlvoll und entspannt. Den Auftakt übertrumpft Georg Ringsgwandl nicht, aber die anderen Songs sind – jeder auf seine Weise – ganz nah dran. Klasse. [ms: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a114910


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de