Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #525 vom 12.03.2007
Rubrik Neu erschienen

Various "South Africa presents: Women With A Voice"

World Music – Zusammenstellung südafrikanischer Sängerinnen
(CD; Skip/South Pool)

Eine schöne Platte, keine Frage. Vor allem zum Verschenken. Nicht nur an Frauen, auch an Männer, bei denen man eine gewisse Nähe zu World/Africa-Music vermutet, aber nicht genauer weiß, auf was sie stehen. Ach ja, auch sehr gut zur Beschallung geeignet, sei es die private Party, bei der die Gespräche im Vordergrund stehen, sei es das ruhigere Café. Die Musik ist wirklich angenehm, groovy, emotional, zeitgemäß produziert (was einschließt, dass Afrika-Klischees selten bedient werden). Das Booklet liefert Biografisches über die Sängerinnen, leider keine Texte, obwohl sie sicher alle etwas zu sagen haben.
Gut und schön, wenn einem die versammelten Talente hier präsentiert werden, aber komplette Alben u.a. von Busi Mhlongo, Letta Mbulu, den Mahotella Queens würden mich stärker interessieren.
PS: Quasi als Bonus-Track gibt es Miriam Makeba mit "Back Of The Moon" (1959). [mmh: @@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a115378


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de