Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #519 vom 29.01.2007
Rubrik Feature, Artikelreihe Peter's Honky Tonkin' #9

Willie Nelson "Songbird"

Songwriter-Country – Der echte 'Alt-Country' kommt von einem 73-Jährigen!
(CD; Lost Highway)

Es ist spätestens seit Johnny Cash nicht mehr neu, dass alte Recken mit jungen Wilden zusammen arbeiten. Auch wenn nicht immer so Außerirdisches wie bei den "American Recordings" herauskommt, können sich die verschiedenen Generationen hörbar beflügeln. Willie Nelson legt mit "Songbird", einer Kollaboration mit Ryan Adams und dessen Band The Cardinals, sein bestes Album seit langem vor. Beide, Nelson und Adams, haben ja das gleiche Problem: Die Quantität ihres Outputs ist schlicht zu hoch und darunter leidet die Qualität. Im Ganzen. Im Kleinen finden sich bei beiden ungeheure Perlen. "Songbird" ist ein echtes Kleinod, denn Perlen finden wir viele, auch wenn von den elf Songs nur sechs Originale sind – vier von Willie Nelson, zwei von Ryan Adams (u.a. das fantastische "Blue Hotel"). Die fünf Coverversionen sind eindeutig handverlesen und Zeugnis der gemeinsamen Liebe der beiden 32 bzw. 73 Jahre alten Herren zur Musik: Gram Parsons "$1000 Wedding", Leonard Cohens "Hallelujah", "Stella Blue" von den Grateful Dead und natürlich der Titelsong, im Original auf Fleetwood Macs "Rumours".
"Songbird" ist weit mehr als ein Alterswerk, sondern eine weitere wunderbare Platte des großen Willie Nelson. [pb: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a115396


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de