Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #523 vom 26.02.2007
Rubrik Feature, Artikelreihe Peters Honky Tonkin' #10

Bradley Walker "Highway Of Dreams"

Acoustic Country – Nicht neu, aber herausragend gut
(CD; Rounder)

Bradley Walkers Debüt ist die beeindruckendste Platte des heutigen Honky Tonkin'. Nicht weil Walkers Musik zwischen Acoustic Country, Honky Tonk und Bluegrass in irgendeiner Weise innovativ wäre, im Gegenteil: Noch traditioneller geht es gar nicht. Allein, man begegnet diesem Namen hier zum ersten Mal und hört eine CD, die unglaublich abgeklärt ist, einen Sänger präsentiert, dessen warme und 'soulful' Stimme einen völlig umschmeichelt und die von den illustren Mitmusikern wie Ron Block, Aubrey Haynie, Rhonda Vincent, Carl Jackson, Alecia Nugent, um nur die bekannten zu nennen, atemberaubend entspannt eingespielt ist.
Zwölf Songs, die meisten Bradley Walker auf den Leib geschrieben, kein Ausfall. Freunde von akustischem Country sollten hier unbedingt reinhören. [pb: @@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a115438


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de