Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #521 vom 12.02.2007
Rubrik Neu erschienen

Quelle: http://www.ryanparmenter.com

Ryan Parmenter "The Noble Knave"

Lo-Fi/Prog/Singer-Songwriter – Pastiche in Lo-Fi
(CD; Split Difference)

Ryan Parmenter ist hauptamtlich der Frontmann der Detroiter Formation Eyestrings und gilt als Riesentalent der US-amerikanischen Prog-Szene, das bis dato seine Fähigkeiten nur andeutungsweise in valide Ergebnisse umsetzen konnte. Ob er vielleicht mit seinem nun erschienenen, zweiten Solo-Album "The Noble Knave" dieses Talent etwas besser unter Beweis stellen kann? (Sein Solo-Debüt "Helvetica" hatte er 1995 als 17-jähriger eingespielt!).
Das vom Cover-Konzept über die Musik bis zur Aufnahme und Produktion komplett im Alleingang erstellte Album offenbart vor allem Parmenters Pfiffigkeit, seinen verschrobenen Humor und seine Affinität zur Musik der 1970er Jahre. Sowohl textlich ("Dating My Frankenstein") als auch musikalisch kennt Parmenter keine Scheuklappen und keine absurde Kombination ist absurd genug für den 28-jährigen Multi-Instrumentalisten. Dabei klingt das Album wie eine Mischung aus den späten Beatles, John Lennon, dem dadaistischen Todd Rundgren, einer Prise Alice Cooper und dem noch die Sterne bereisenden David Bowie im Lo-Fi-Sound; dies alles gepaart mit sehr sorgfältig ausgearbeiteten Texten.
Nein, "The Noble Knave" ist gewiss kein Album, mit dem Ryan Parmenter den Durchbruch erringen wird, in welcher Szene auch immer. Aber, wenn man sich die Mühe macht bei diesem Album zuzuhören und all die verschiedenen direkten und indirekten Zitate herauszufinden, ist man alles andere als schlecht unterhalten. Auch die witzige Website mit Soundschnipseln, Texten, Trivia zu den Texten, vielen seltsamen Zeichnungen und anderen Kuriositäten lohnt sich unbedingt. [sal: @@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a115514


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de