Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #520 vom 05.02.2007
Rubrik Feature, Artikelreihe Sal's Prog Corner #60

Alias Eye "In Focus"

(Melodic) Rock – Die Rückkehr der Mannheimer Truppe
(CD; Quixote)

Sie waren 2001 mit ihrem Debüt "Field Of Names" gefeierte deutsche Newcomer und entwickelten sich auf dem Nachfolger "A Different Point Of You" (2003) zur vielleicht besten deutschen Melodic-Rock-Band; sie tourten mit Saga durch Deutschland und verschwanden danach erst einmal in der Versenkung: So kann es gehen. Mittlerweile haben einige Bandmitglieder Nachwuchs bekommen und Ur-Gitarrist Matthias Richter wurde durch Matthias Wurm ersetzt. Die Kinder wuchsen und gediehen und ergo wurde es Zeit sich wieder der Band zuzuwenden: Man ging endlich wieder ins Studio.
Mit "In Focus" meldet sich das Mannheimer Quintett nun wieder zurück. Ihren Stilmix aus Rock mit pathosgeladenen Vocals und riffigen Gitarren, augenzwinkernden Crooner-Jazz-Zitaten und einer Prise hinternwackelndem Funk haben sie beibehalten, doch insgesamt wirkt das Album geradliniger und weniger verspielt als der Vorgänger: Offensichtlich wollte die Band 'back to the basics' und sich weniger als Prog-, mehr als Rock-Band ins Gedächtnis rufen. Wer also mit den straighten Stücken der beiden Vorgänger bestens zurecht kam, der wird Alias Eye 2007 wie in 'alten Zeiten' ins Herz schließen können. Alle anderen werden das Verspielte der beiden Vorgänger vielleicht ein wenig vermissen. [sal: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a115516


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de