Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #520 vom 05.02.2007
Rubrik Feature, Artikelreihe Sal's Prog Corner #60

Quelle: http://www.age-1.de

Age "2"

Klassischer Prog – Zeitreisende aus Berlin
(CD; Age)

Ein wahrlich überraschendes Debüt-Album "2" (sic! "1" war lediglich eine Sammlung von Demos), das da Bandkopf Aaron Grahovac und seine Berliner Mitstreiter von Age vorgelegt haben. Dennoch wäre es im Wust der vielen (zu vielen!) Eigenproduktionen des letzten Jahres fast untergegangen. Es ist sogar zweifach überraschend: Zum einen, weil es wirklich professionelle Qualität bietet (was bei Eigenproduktionen nun wirklich nicht immer der Fall ist), zum anderen überrascht "2" mit konsequent klassischem Progressive Rock, der so echt klingt, dass man gar nicht von 'RetroProg' sprechen möchte. Vielmehr klingt "2" wie ein vergessenes Meisterwerk der seligen 1970er oder bestenfalls wie das Ergebnis einer Zeitreise. Es gibt jede Menge altmodischer Sounds aus der Hammond-C3-Orgel und vom Fender Rhodes Piano, dazu Vibraphon, Sitar, Saxophone en masse und eine allgegenwärtige Viola; die Songs sind komplex und verspielt, die Texte kryptisch, die Takte ungerade.
Sicher, die Einflüsse der großen Vorbilder King Crimson, Genesis, Yes, den frühen Kansas und vor allem Gentle Giant sind unüberhörbar, aber bei allen rückwärts gewandten Sounds und Konzepten überraschen Age mit erstaunlich viel Persönlichkeit und Individualität. Ich bin gespannt, ob die Truppe dieses exzellente Debüt noch toppen kann, ohne in dröge Imitation zu verfallen. [sal: @@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a115520


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de