Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #534 vom 14.05.2007
Rubrik Tipp der Woche

Afel Bocoum & Alkibar "Niger"

World/Afrika/Mali-Blues – zwischen Ali Farka Touré und Tinariwen
(CD; Contrejour)

Nach dem Tod des 'Königs des Wüsten-Blues', Ali Farka Touré, erweist sich dessen Neffe als mehr als würdiger musikalischer Erbe. 1968 war Afel Bocoum bereits im Alter von dreizehn Jahren bei der Band seines Onkels eingestiegen. Wie er absolvierte er ein Agrarwirtschaftsstudium. In den 1980er Jahren gründete der talentierte Sänger und Gitarrist sein eigenes Ensemble Alkibar (was übersetzt soviel wie 'Der Bote des großen Flusses' bedeutet), 1999 produzierte er das gleichnamige Debüt. 2002 wirkte er an dem Projekt "Mali Music" von Damon Albarn (Blur, Gorillaz, The Good, The Bad And The Queen) mit.
Sein zweites eigenes Album, das bereits vor knapp einem Jahr im französischen Sprachraum erschienen ist und jetzt auch einen Vertrieb für Deutschland gefunden hat, trifft genau den Ton zwischen der hypnotischen Spiritualität von Ali Farka Touré und den scharfkantigeren Klängen der jüngeren Tuareg-Band Tinariwen – traditionell instrumentiert, aber den entscheidenden Dreh anders interpretiert, gehört "Niger" zu den besten Mali-Blues-Alben, die ich bisher gehört habe. [bs: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a115685


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de