Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #529 vom 10.04.2007
Rubrik Kolumne, Artikelreihe Sal's Prog Corner #61

Bill Brovold & Larval "Surviving Death / Alive Why?"

AvantProg – Einmal im Studio, einmal live: Starkes Doppel aus Detroit
(2CD; Cuneiform)

Mittlerweile firmieren die Detroiter Avantgarde-Progger Larval als Bill Brovold & Larval, vermutlich weil in den wechselnden Besetzungen der Band lediglich der Bandleader Brovold als Konstante auszumachen ist. An ihrem (Un-)Bekanntheitsgrad hierzulande (und übrigens auch anderswo) wird die Namenserweiterung vermutlich nichts ändern. Dabei ist ihr nun erschienenes Doppelalbum "Surviving Death / Alive Why?" wirklich eines der interessantesten und gelungensten Instrumental-Alben des Jahres.
Eigentlich handelt es sich bei der fünften Veröffentlichung Larvals um das neue Studioalbum "Surviving Death" und eine umfangreiche Bonus-Live-CD "Alive Why?" mit Aufnahmen der Jahre 1999-2006, doch genau diese 'Zugabe' hat es in sich: Die offensichtliche Stärke der Band, die Brovold auf dem Studio-Album nur andeutet und immer wieder durch ruhigere, kontemplativere Momente unterbricht, wird bei den Live-Aufnahmen noch einen Tick überzeugender dargeboten: Druckvoller, düsterer, aggressiver und schräger Progressive Rock, rhythmisch akzentuiert und durch zahllose Bläser voll und satt im Klang.
Wer mit den aggressiven King Crimson der 1970er Jahre und den neueren Postrock-Bands wie Godspeed You Black Emperor! etwas anfangen kann, der sollte bei (Bill Brovold and) Larval genau richtig liegen. [sal: @@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a115749


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de