Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #561 vom 19.11.2007
Rubrik Kolumne, Artikelreihe Sal's Prog Corner #68

D.F.A. "Kaleidoscope"

Spacerock/RetroProg/Fusion – Die beiden Studioalben wiederveröffentlicht (1997, 1999)
(2CD; Moonjune)

Zu den interessantesten und leider in letzter Zeit etwas untergetauchten italienischen Bands der Szene gehören zweifelsohne D.F.A. mit ihrer sehr markanten Mischung aus Fusion, Spacerock und RetroProg. Für 2008 ist (endlich!) ein neues Studioalbum angekündigt.
In der Zwischenzeit kann man D.F.A. anhand des Doppelalbums "Kaleidoscope" (wieder-)entdecken, beinhaltet es doch die beiden Studioalben "Duty Free Area" (1997) und "Lavori in corso" (1999), remastert und durch einige Live-Tracks ergänzt. Gerade das zweite Album des Quartetts aus Verona ist ein faszinierender Trip aus Spielfreude, Musikalität und Atmosphäre. [sal: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a116452


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de