Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #561 vom 19.11.2007
Rubrik Kolumne, Artikelreihe Sal's Prog Corner #68

Big Big Train "The Difference Machine"

RetroProg – Überraschend andere Maschine
(CD; English Electric Recordings)

Hab' ich etwas verpasst? Big Big Train galten doch bisher nun wirklich nicht als die Retter und Erneuerer des Prog, bestenfalls als ihre braven Verwalter, die mit ihren bisherigen Alben bisher (bestenfalls) die Gelüste des Mainstream-Fans befriedigen konnten. Nun, wie dem auch sei, für "The Difference Machine" hat sich die Band um Gregory Spawton (keys) quasi neu erfunden, denn die Unterschiede in Sachen Qualität und Originalität sind unüberhörbar.
Die prominente Hilfe von Dave Meros (b) und Nick D'Virgilio (dr; beide Spock's Beard) und Pete Trewavas (b; Marillion) mag geholfen haben, aber es sind nicht die Leistungen der Instrumentalisten, die aus "The Difference Machine" eines der stärksten Retro-Alben des Jahres machen, es ist die durchweg düstere, melancholische Grundstimmung des Albums, die es so heraushebt. Vorbei die Zeit, da man die Truppe durch eine Schablone à la 'diese Band' mit 'jener Band' pressen konnte. Mit "The Difference Machine" katapultieren sich Big Big Train mal eben in die Liga der wichtigsten englischen Bands der Szene. Überhaupt ist die englische Szene nach Jahren der Stagnation endlich wieder ein neuer und innovativer Faktor in der Prog-Welt. [sal: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a116453


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de