Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #565 vom ..
Rubrik Live - Musik spüren

Sarah Bettens, 10.12.2007, Brotfabrik, Frankfurt

Innerhalb von knapp zwei Jahren gastiert Sarah Bettens bereits zum zweiten Mal in der Frankfurter Brotfabrik und hat trotz einem eher durchschnittlichen Album mehr Zuschauer angelockt als noch im April 2006. Mit "I Can't Get Out" und "Put It Out For Good" eröffnet sie kraftvoll, aber man kann nicht wegdiskutieren, dass es immer noch die alten Nummern aus den K's Choice-Zeiten sind, die das Publikum wirklich in Verzückung geraten lassen. Aber auch ohne jedes Mal die Bandvergangenheit zu bemühen – Sarah Bettens gelingt an diesem Abend nur ein solider Auftritt. Bei den forscheren Nummern entfacht sie nicht wirklich ein Feuer, aber auch die gefühlvollen Balladen wirken distanzierter, als man es von der belgischen Songwriterin gewohnt ist. Bisher haben ihr Charme und ihr Charisma auf der Bühne die ein oder andere Unzulänglichkeit der Studioalben locker aufgewogen, aber dieses Mal hat es leider nur zu einem Konzert gereicht, das routiniert vorbei gerauscht ist. [dmm]


Permalink: http://schallplattenmann.de/a116552


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de