Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt ]Ausgabe #576 vom 24.03.2008
Rubrik Frisch aus den Archiven

Gilberto Gil "Duetos"

Musica Popular Brasileira – der derzeitige Kultusminister lässt drei Jahrzehnte seines musikalischens Schaffens anhand von Duetten Revue passieren
(CD; Warner)

Seit 1966 veröffentlichte der 1942 geborene Gilberto Gil um die 50 Alben, die – gemeinsam mit dem Output von Weggefährten wie Milton Nascimento, Caetano Veloso und dessen Schwester Maria Bethânia – immer wieder Musikströmungen prägten, vom Tropicalismo bis hin zur MPB, der musica popular brasileira. Er erweiterte deren Grundstock aus Samba, Bossa Nova und Rumba durch Einflüsse karibischer Reggae-Rhythmik, afrikanischer Elemente und urban-kosmopolitischer Disco-Grooves.
Ende der 1960er hatte Gil seine oppositionelle Haltung gegen die damalige Militärregierung ins Gefängnis gebracht, das anschließende Exil in London und New York während der frühen 1970er brachte ihn mit anglo-amerikanischer Rockmusik und Bob Marley in Berührung. Seit 2003 ist Gilberto Gil brasilianischer Kultusminister in der Regierung Lula da Silva.
Da Gil auf künstlerischer Ebene immer wieder die Auseinandersetzung mit anderen Musikern suchte, ist soeben ein Album mit 14 Kollaborationen aus den Jahren 1977 bis 2006 erschienen. Neben Duetten mit Nascimento, Veloso und Bethânia ist Gilberto Gil hier auch gemeinsam mit Chico Buarque, Toquinho, und jüngeren Wilden wie dem im Alter von 30 Jahren bei einem Autounfall verstorbenen Chico Science und dem Hiphopper Marcelo D2 zu hören – eine Sammlung von "Duetos" aus knapp 30 bewegten Jahren, die die gesamte Bandbreite und Vielfalt der MPB Revue passieren lässt. [bs: @@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a116740


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de