Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #587 vom 16.06.2008
Rubrik Kolumne, Artikelreihe Sal's Prog Corner #72

Quelle: http://www.justforkicks.de

Jupiter Society "First Contact // Last Warning"

Symphonischer Prog – Einfach gut gemachte Unterhaltung
(CD; Fosfor)

Science Fiction und Progressive Rock gehören irgendwie zusammen (beides ist irgendwie nerdig, oder?), auch wenn die Ergebnisse nicht immer überzeugend sind. Ein paar wirklich schlimme Alben der Prog-Historie haben eine dezidierte Sci-Fi-Thematik: "Kilroy Was Here" von Styx, diverse Alben von Eloy oder das unlängst veröffentlichte Doppel-Album "01011001" der niederländischen Formation Ayreon. Es sieht fast so aus, als ob sich Zukunftsutopien und Progressive Rock vorzugsweise zu kitschigen, schwülstigen Umsetzungen verbinden.
"First Contact // Last Warning" von Jupiter Society gehört glücklicherweise nicht zu dieser Gruppe abschreckender Machwerke, auch wenn es hier an Bombast und Pathos nicht mangelt. Dem Bandkopf Carl Westholm, eigentlich Keyboarder der schwedischen Band Carptree, und seinen diversen Mitstreitern ist mit ihrem Debüt-Album die richtige Balance aus Pathos, Düsternis, Musikalität und einem Augenzwinkern zwischen den Noten gelungen. Anders als Ayreon auf deren letzten Album überzieht "First Contact // Last Warning" die Klischees nicht ins Unendliche (ha!), sondern bleibt bei allem Bombast geschmackvoll in der Wahl der Mittel. Das Ergebnis ist kein anspruchsvolles, intellektuelles Kunstwerk, sondern gut gemachte, abwechslungsreiche Unterhaltung, quasi 'leichte Muse' mit guten Melodien und Sounds. Das darf man auch mal hören... [sal: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a117113


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de