Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #589 vom 30.06.2008
Rubrik Neu erschienen

Opeth "Watershed"

Rock – Ich bin vier Bands
(CD, LP; Roadrunner)

Empfiehlt man eine Band der breiteren Öffentlichkeit, die eigentlich in der Metal-Presse zuhause ist (war), klingt das meistens so glaubwürdig wie das Ehrenwort manches Politikers. Spätestens seit "Deliverance" (2002) wird der schwedischen Band Opeth diese 'Ehre' zuteil und nach einer langen Reihe von sehr guten Platten schafft sie mit ihrem neunten Studioalbum sogar erneut ein Meisterwerk. "Watershed" ist der Schmelztiegel aller Alben und wer sich hier an den wenigen Growls stört, beraubt sich einer wundervollen musikalischen Erfahrung. Zwischen Art-Rock-Flächen, Folk und Metal bauen Opeth ihre Lieder zusammen, heben sich aber mit der Qualität des Songwritings über vergleichbare Bands hinaus. Beziehungsweise sind Opeth in ihrer Vielseitigkeit mindestens vier Bands. Dass sie alle diese Facetten homogen vereinen, macht sie nahezu einzigartig. Ganz sicher nicht nur für Metalheadz. [dmm: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a117122


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de