Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #598 vom 15.09.2008
Rubrik Neu erschienen

Johann Sebastian Bach / Sebastian Klinger "Six Suites for Violoncello solo, BWV 1007-1012"

Klassik – Bachs unerreichter Zyklus für Cello Solo
(2CD; Oehms Classics)

Es gibt zahlreiche Einspielungen der sechs Suiten für Violoncello solo BWV 1007-1012 von Johann Sebastian Bach (1685-1750), historisch 'korrekte' auf einem Instrument der Epoche (etwa die gelungene Aufnahme von Pieter Wispelwey, 1998), historisch ganz und gar unkorrekte (aber dennoch legendäre wie die unerreichte Aufnahme von Pablo Casals, 1927-1939), und es gibt Einspielungen, gerade neueren Datums, die sich zwar der historischen Aufführungspraxis bewusst sind, sie aber nicht minutiös umsetzen. Das kann dennoch sehr überzeugend sein (wie die beeindruckende Einspielung von Truls Mørk beweist, 2005), es kann aber auch unspektakulärer und dennoch kaum minder glaubwürdig ausfallen, wie die vorliegende Einspielung des Münchener Cellisten Sebastian Klinger.
Dem jungen Musiker gelingt eine durch und durch überzeugende Einspielung der sechs Suiten, die (dennoch) wenig Neues enthält (was auch gar nicht seine Absicht sei, wie er im Booklet ausführt), aber seine intensive Auseinandersetzung mit Bachs Werk dokumentiert. So ist diese Doppel-CD dann auch eher ein Beleg für das erfrischende Talent und die ausgereifte Technik des Musikers, als eine wirklich relevante, andersartige Neueinspielung der Suiten, die die Rezeptionsgeschichte nach vorne katapultieren will. Doch gerade in dieser bescheidenen Zurückhaltung liegt meiner Meinung nach die Stärke dieser Aufnahme. Bedeutend größere Cellisten haben bei den Suiten versagt, Klinger indes meistert das »Alte Testament der Cello-Literatur« mit Bravour und empfiehlt sich für Kommendes. [sal: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a117313


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de