Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #604 vom 27.10.2008
Rubrik Neu erschienen

Marillion "Happiness Is The Road"

Prog-Rock – gelungen, aber zu lang
(2CD; Intact)

Es ist nicht gerade eine taufrische Erkenntnis, dass die meisten Doppelalben schlicht zu lang sind. Trotzdem versuchen sich Musiker immer wieder an unverdaulichen Brocken, die man kaum am Stück hören kann. Marillion legen diesmal an sich Fan-freundliche 110 Minuten vor, wären aber auch locker mit einer Scheibe hingekommen.
Die erste CD von "Happiness Is The Road" ist ein Konzeptalbum, das die Briten ausgeschlafen und im Bereich des sphärischen Prog-Rock als immer noch relevant zeigt. Auf der zweiten CD muss man sich dann durch viele bräsige Songs quälen, bevor man auch ein paar Perlen entdeckt. Hätte aber alles auf eine CD gepasst. Da gibt es so viele Weisheiten von Großmuttern, die mit 'weniger', 'mehr', 'aufhören' und 'schön' zu tun haben, aber anscheinend hört man auch mit über 50 Jahren nicht auf Oma. "Happiness Is The Road" ist am 20.10.2008 (erst einmal) exklusiv über die Bandhomepage erschienen. [dmm: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a117354


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de