Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B001GO2XVI&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2023-12-06T23%3A11%3A03Z&Signature=hkpWq2QF/X6xBL/coT9XO4NE0hCaGWchkkfLEORHJ5E%3D): Failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ << | Inhalt ]Ausgabe #611 vom 15.12.2008
Rubrik Frisch aus den Archiven

Neil Young "Sugar Mountain - Live At Canterbury House 1968"

Neil Young vor dem Durchbruch, locker scherzend und eindringlich zurückhaltend
(CD+DVD; Reprise/Warner)

Die Zeit mit Buffalo Springfield war vorbei, die Zusammenarbeit mit Crosby, Stills & Nash noch nicht absehbar, als Neil Young an zwei Abenden im Canterbury House in Ann Harbour, Michigan, spielte: Songs aus der Buffalo-Springfield-Zeit (etwa "Expecting To Fly" und "Broken Arrow") und schon die neuen. Wenige Tage nach dem Konzert sollte sein erstes Solo-Album erscheinen.
Neil Young gibt sich locker und gesprächig, erzählt freimütig, während er die Gitarre stimmt und präsentiert seine Songs ungemein entspannt. Seine Stimme und sein Gitarrenspiel sind geradezu weich, auf die sonst oft charakteristisch gespielte Mundharmonika verzichtet er gänzlich. Sein Auftritt wirkt wie eine kleine Wohnzimmershow vor Freunden, die ohne großen Schnickschnack aufgenommen wurde und bei der noch nicht einmal die Passagen herausgeschnitten wurden, in denen er seine Gitarre stimmt. Das stört nicht und wirkt gar nicht langweilig, sondern vielmehr authentisch. Man meint gar, ihm nahe zu sein, wenn er scherzt, mitunter einige Takte anspielt, nur um rasch zu wechseln, weil er sich spontan doch für ein anderes Lied aus seinem so umfangreichen wie erstklassigen Fundus entscheidet. [noi:@@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus spteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a117609


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de