Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #636 vom 13.07.2009
Rubrik Neu erschienen

The Dead Weather "Horehound"

Alt.Rock – die neue Dinosaurier-Klasse?
(CD, lim. LP; Third Man/Columbia)

Nachdem Alison Mosshart (The Kills) live schon als Sängerin bei The Raconteurs eingesprungen war, formierte sich dieses weitere Nebenprojekt von Jack White (The White Stripes) mit ihr, Jack Lawrence (The Raconteurs, The Greenhornes) und Dean Fertita (Queens Of The Stone Age) ursprünglich für die Aufnahme einer Single. Die Sessions wuchsen sich schließlich zu einem kompletten Album mit elf Songs aus, auf denen sich Jack White – zumindest teilweise am Schlagzeug sitzend – wieder einmal als Gitarren-Gott des 21. Jahrhunderts verweigert und sich zudem von Mosshart gesanglich annähernd doublen lässt.
The Dead Weather nähern sich unter alternativen Vorzeichen fast einem Cyber-Punk-Garagen-Update von Led Zeppelin, wobei die konzipiert gestylte Durchgeknalltheit mitunter auch an Captain Beefheart erinnert: Heavy Blues-Riffs, Cock-Rock-Drama, psychedelische Fuzz-Gitarren-Eruptionen, Orgel-getriebener Trash-Funk-Reggae ("I Cut Like A Buffalo"), Surf-a-billy Madness ("Rocking Horse"), eine Coverversion von Bob Dylans "New Poney" – in Summe ein schrilles Hipness-Faktoren-Sammelsurium, das förmlich nach moshenden Stadien schreit.
Häppchenweise kann der coole Rock-Scheiß von "Horehound" durchaus zünden, für ein wirklich gelungenes Album nerven vor allem bei wiederholten Hördurchgängen dann doch diverse Füller mit zu plakativ gegen den Strich gebürstete Sounds. Zwei, drei wirklich geile Singles hätten es vielleicht besser getan. [bs: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a118242


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de