Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #639 vom 10.08.2009
Rubrik Neu erschienen

Caspian "Tertia"

Post-Rock – die breite Speerspitze eines engen Genres
(CD, LP; Make My Day)

Nachdem sich Post-Rock inzwischen zu einem sich selbst befruchtenden Genre entwickelt hat, neigt man dazu, über Gebühr zu erwähnen, dass diese oder jene Band trotz allem noch ihre Daseinsberechtigung hat. Geschenkt. "Tertia" ist (Überraschung!) das dritte Album von Caspian und sowohl mit Ideen, als auch mit einem extrem druckvollen Sound gesegnet. Dabei entwickelt das Quintett seine Melodien auf die unnachahmliche Weise, die schon "You Are The Conductor" (2007) und "The Four Trees" (2008) ausgemacht hat. "Concersence" und "Vienna" fliegen sanft vorbei, während "Of Foam And Wave" und "The Raven" das gesamte Sortiment abwechslungsreicher Instrumentalmusik auffahren. Groß! [dmm: @@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a118284


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de