Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B002P6TA8K&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-10-02T22%3A52%3A20Z&Signature=wf%2B8HroAjIW2HV%2BpFyOeY3BOv5YMBFdog8RumsX6I74%3D): Failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #654 vom 30.11.2009
Rubrik Neu erschienen

Tori Amos "Midwinter Graces"

Pop – die Mystikerin ganz zahm
(CD, CD+DVD; Universal)

Wenn man von der Cover- und Booklet-Gestaltung absieht, hat Tori Amos ein sehr geschmackvolles Weihnachtsalbum abgeliefert. Die Zeiten sind zum Glück vorbei, als in erster Linie Country-Stars und Heulbojen Weihnachtsalben veröffentlichten und während im vergangenen Jahr Kate Rusby das Fest verschönerte, kann "Midwinter Graces" dieses Jahr den Baum beschallen. Tori Amos mischt bei den zwölf Tracks munter ein paar Eigenkompositionen mit aufgehübschten Traditionals und erschafft ein stimmiges Gesamtbild. Hier ein bisschen Orient ("Star Of Wonder"), da ein bisschen Swing ("Pink And Glitter"), aber auch Klassiker wie "Emmanuel" klingen genauso gut, wie man es von der Pianistin erwartet. "Midwinter Graces" ist weder extrem kitschig, noch schwülstig, vermeidet aber auch Experimente oder die großen exaltierten Gesten, die man sonst von Amos gewohnt ist. Passt praktisch zu jedem Festessen. [dmm: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a118535


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de