Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #656 vom 14.12.2009
Rubrik Feature, Artikelreihe Klassische Weihnachtsmusik aus sechs Jahrhunderten

Johann Sebastian Bach / The Sixteen, Harry Christophers "The Bach Collection"

Klassik – Bach'sche Chorwerke: Das "Weihnachtsoratorium", die "h-Moll-Messe" und Kantaten (1990-1994)
(5CD; Coro)

Dass das englische Gesangsensembles The Sixteen zu den allerbesten seiner Zunft gehört, mache ich noch bei der Sammlung "The Golden Age of Polyphony" mit englischer Kirchenmusik des 16. Jahrhunderts deutlich. Die hier vorliegende 5CD-Box fasst ihre besten Bach-Aufnahmen zusammen, darunter eine der besten Aufnahmen des Weihnachtsoratoriums überhaupt und eine nicht minder gelungene Aufnahme der h-Moll-Nesse, sowie eine CD mit den Kantaten Nos. 34, 50 und 147. Den Orchesterpart übernimmt bei allen drei Einspielungen das dem Chor angeschlossene, nicht minder überzeugende Ensemble The Symphony of Harmony and Invention.
Allen Einspielungen gemein ist ein unglaublich homogener Klangeindruck wie aus einem Guss: Trotz brillanter Solisten (darunter Mark Padmore und James Bowman) sind dies Aufnahmen eines Kollektivs, bei denen sich die Glanzleistungen der Solisten nahtlos in die überdurchschnittlichen Qualitäten des Chors und des Orchesters einreihen. Die ausgewogene Leitung von Harry Christophers, dem eine nachvollziehbare Balance zwischen religiösem, pädagogischem und musiktheatralischem Charakter gelingt, rundet das rundum positive Bild der Aufnahmen ab: ein echter Leckerbissen für Bach-Fans, nicht nur zur Weihnachtszeit. [sal: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a118600


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de