Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #672 vom ..
Rubrik Editorial

Retro oder Klassik?

Liebe Leserinnen und Leser,
wann darf man Aufführungen in einem alten Stil "klassisch" nennen, wann muss sich Rückwärtsgewandheit als "retro" bezeichnen lassen? Sind Epigonen nicht doch nur Trittbrettfahrer? Eine denkbare Einordnung könnte anhand des Alters der Beteiligten erfolgen: Es ist wohl ein Unterschied, ob sich jemand sehnsuchtsvoll an eine selbst erlebte 'gute alte Zeit' erinnert, oder ob der Musikstil, dem man sich verschreibt, vollständig vor der eigenen Geburt stattgefunden hat. Da es aber letztlich doch um Geschmacksfragen geht, beende ich den Versuch einer Klassifizierung und versuche lieber herauszufinden, was mir besser gefällt... es gibt so viel zu hören.
Eine schöne erste Maiwoche! [mmh]


Permalink: http://schallplattenmann.de/a118971


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de