Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #680 vom 28.06.2010
Rubrik Tipp der Woche

Herbie Hancock "The Imagine Project"

Pop – Mainstreamausflug unter der Regie von Hancock mit Gästen wie Seal, India.Arie, Jeff Beck und Dave Matthews
(CD, LP; Sony)

Viele Menschen, die um 1970 herum geboren wurden, dachten lange, Herbie Hancock sei ein One-Hit-Wonder. Mit "Rock It" (1983) ordentlich abgeräumt und dann in der Versenkung verschwunden. Ein Missverständnis, das sich zum Glück schnell aufgelöst hat. Generell war Hancock dem Mainstream bzw. dem Pop nie abgeneigt, aber mit "The Imagine Project" bewegt er sich weit von seinen Jazz-Wurzeln weg. Sie bilden die Basis, aber die Früchte sind nicht exotisch und somit für alle genießbar. Mit Gästen von The Chieftains über Céu bis hin zu Pink spielt er sich in zehn Cover-Versionen um die ganze Welt. Ein bisschen schade ist, dass er bei der Songauswahl auf so plattgenudelte Titel wie "Imagine" oder "The Times, They Are A-Changin'" zurückgreift; da fällt es wirklich schwer, noch Neues hinzuzufügen. "The Imagine Project" ist trotzdem ambitioniert umgesetzt und macht Spaß zu hören. Sollte Hancock sein Licht bewusst in den Dienst der Sache und unter den Scheffel gestellt haben, dann ist ihm das gelungen und so völlig in Ordnung. Denn etwas beweisen muss der 70-Jährige Altmeister niemandem mehr.
Noch lang hin, aber im Herbst 2010 kommt Hancock auf Tour: 17.11.2010 Baden-Baden, 18.11. Heidelberg, 20.11. Dortmund, 22.11. Bremen, 23.11. Frankfurt, 24.11. Hamburg, 25.11. Köln, Philharmonie. [dmm: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a119037


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de