Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #682 vom 19.07.2010
Rubrik Neu erschienen

Eric Whitacre / Elora Festival Singers, Noel Edison "Choral Music"

Klassik – Moderne Chormusik
(CD; Naxos)

Schade, schade: Von dieser CD hatte ich wirklich mehr erwartet. Während die Chormusik von Eric Whitacre (*1970) zu den Sensationen der schönen neuen Youtube-Musikwelt gehört, ein virtueller Chor mit Sängern und Sängerinnen aus aller Herren Länder 'singt' dort seine Werke sehr eindrucksvoll, bleibt die Aufnahme der professionellen Elora Festival Singers, zweifelsohne einem der besten Chöre Nordamerikas, weit hinter meinen Erwartungen zurück. Was bei Eric Whitacre's Virtual Choir auf Youtube berauschend intensiv klingt, wirkt bei den Profis aus Toronto auf mich etwas gehemmt, zurückgehalten und beileibe nicht so gut aufgenommen, wie es diese Musik verdient hätte (und wie man es beim Youtube-Projekt erstaunlicherweise hinbekommen hat). So ist es nur eine solide CD geworden, die allerdings die Faszination dieser modernen, sehr gut hörbaren Chormusik nicht adäquat umsetzen kann. [sal: @@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a119101


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de