Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #686 vom 06.09.2010
Rubrik Kolumne, Artikelreihe Sal's Prog Corner #90

Frogg Café "Bateless Edge"

Jazzrock/Retroprog/Avant – Die Frösche brauen ihren besten Kaffee
(CD, MP3; 10T)

Zugegeben, ich habe mit diesem Album nicht mehr gerechnet. Es war um die US-amerikanische Truppe etwas still geworden nach der Veröffentlichung ihres für meine Verhältnisse sehr enttäuschenden Live-Albums "The Safenzee Diaries" (mancher sah das freilich anders). Anderthalb Jahre hat man am vierten Studioalbum "Bateless Edge" gearbeitet und um es gleich vorweg zu nehmen: Es ist ihr bisher bestes Album geworden.
Sie galten immer als etwas 'zu brav' und als eine Band, die ihre Spielfreude, auf zahlreichen Live-Konzerten unter Beweis gestellt, einfach nicht ins Studio hinüberretten konnte. Dieses Mal hat das Musikerkollektiv alles richtig gemacht und geht wirklich ungebremst und unverkrampft zu Werke. Wenn ich das Album mit einem Wort charakterisieren müsste, dann würde ich »mehr« wählen: Mehr Ideen, mehr Melodien, mehr Chorgesang, mehr Abwechslung, mehr Sorgfalt, mehr Zappa, mehr Jazz, mehr Progressive Rock, mehr Avantgarde-Einflüsse. Die etwas willkürlich wirkenden Jamrock-Einflüsse, die auf Dauer langweilig wurden, sind verschwunden (weil sie im Studio einfach nicht so wirken wie bei einem Konzert), stattdessen hat man dieses Mal ein durch und durch ausgefeiltes, durchkomponiertes Werk vorgelegt, das eines der besten Prog-Alben des Jahres geworden ist.
Die Downloads gibt es beim großen Versender, die richtige CD gibt es für nur wenige Euro mehr beim Spezialversand.
Anspieltipps: "Under Wuhu Son" und "Belgian Boogie Band". [sal: @@@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a119189


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de