Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt ]Ausgabe #691 vom 11.10.2010
Rubrik Frisch aus den Archiven

Jeff Buckley "Original Album Classics"

Singer/Songwriter – Cash Cow Buckley
(3CD; Sony)

Der Song "...If Jeff Buckley Had Lived" ist eine bittere kleine Überlegung der famosen britischen Band The Indelicates: Was wäre, wenn er nicht so tragisch verunglückt wäre? Es bleibt ein Gedankenspiel; Fakt ist, dass seine Songs seitdem in allerlei Editionen veröffentlicht wurden. Insofern bleibt für Interessierte nur die Frage: Hab ich das schon oder nicht?
In der Reihe "Original Album Classics" wurden jetzt die drei Live-Alben "Live At Sin-é" (4-Track-EP von 1993), "Mystery White Boy" (2000) und "Live At L'Olympia" (2001) zu einem unschlagbaren Preis zusammengefasst. Überraschungen bietet das natürlich keine mehr, aber qualitativ gibt es nichts zu mäkeln. Besonders die Mitschnitte aus dem L'Olympia in Paris begeistern immer wieder mit der wilden Kraft, die so viel mehr zeigt, als nur den sanften "Hallelujah"-Barden. [dmm: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a119230


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de