Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #709 vom 02.05.2011
Rubrik Neu erschienen

Various "The Electro Swing Revolution"

Electro Swing Around The World
(2CD; Lola's World)

Der Berliner Radiomoderator und DJ Globalution aka Johannes Heretsch und die Schriftstellerin und DJane Gülbahar Kültür haben sich 2011 zu einer musikalischen Kooperation zusammengefunden, die die Musik der 1930er Jahre wieder auferstehen lässt. Dabei herausgekommen ist eine Doppel-CD mit insgesamt 32 Titeln, die die ganze Bandbreite des Electro Swing von den USA bis nach Schweden abdecken. Etablierte Electro-Swing-Künstler wie In-Grid mit "Vive le Swing", Lyre le Temps mit "Lady Swing" sowie Movits mit "Fel Del Av Gården" sind zu hören, aber auch Künstler wie Max Pashm und Tavo.
Die Highlights der CDs sind aber zweifelsohne die alten Swing-Künstler wie Fred Astaire mit "Shall We Dance" sowie Charles Trenet mit "Boum!" einschließlich Step-Einlage und schönem Kratzen und Knistern des Grammophons. 90 Jahre alt, aber immer noch up to date. [ad: @@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a119548


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de