Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #707 vom ..
Rubrik Kolumne

Sal's Prog Corner #93

Demnächst erscheint ein neues Album der Prog-Dinos Yes. Doch, doch, die gibt es noch und glaubt man den Versprechungen, dann soll es endlich wieder ein progressives Meisterwerk geben. Die Fans müssen sich allerdings auf einige signifikante Umbesetzungen gefasst machen: Vor allem die markante Stimme von Jon Anderson wird nicht mehr zu hören sein, stattdessen wird Benoit David (ehemaliger Sänger einer Yes-Coverband) die Lead Vocals übernehmen. Und soviel vorab: An ihm wird es definitiv nicht liegen, wenn das Album doch nichts werden sollte.
Doch bevor man (endlich?) neues Material von Yes zu hören bekommen wird – ihr letztes Studioalbum "Magnification" erschien vor 10 Jahren und war wirklich nicht der Rede wert – gibt es in der heutigen Prog Corner zwei durchaus interessante Neu- und Wiederveröffentlichungen der Band. Ergänzt werden sie durch ein Wiederhören mit den 'alten Bekannten' aus Schweden: Paatos. Keep on proggin... [sal]


Permalink: http://schallplattenmann.de/a119563


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de