Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #715 vom ..
Rubrik Kolumne

Sun Domingo "Songs For End Times"

(Progressive) Rock – Viele Gast-Köche...
(CD; Glassville)

Steve Hogarth (Marillion), Adrian Belew (King Crimson), John Wesley (Live-Gitarrist für Porcupine Tree), Bruce Soord (The Pineapple Thief): Die Liste der illustren Gäste auf dem zweiten Studioalbum "Songs For End Times" der US-amerikanischen Band Sun Domingo (klingt wie eine Steelband, ist es aber nicht) ist lang und beeindruckend, doch nehmen wir es vorweg: Es sind nicht die vielen Spitzenköche, die dieses Album wirklich ausmachen, trotz durchaus gewinnbringender Beiträge. Auf mich wirken die illustren Namen vor allem wie ein Marketing-Manöver für einen möglichen Kandidaten für 'the next big thing' im Mainstream-Prog.
Auch ohne Gäste spielen die Jungs aus Atlanta im Spannungsbereich zwischen Porcupine Tree und Marillion, also da, wo Prog sich mit einigermaßen elaboriertem Rock überschneidet. Das klingt schon fast etwas despektierlich und so wäre es von mir auch schon gemeint, wenn es die Band nicht irgendwie doch schaffen würde, ihren gefälligen Stilmix ungewöhnlich cool und unverkrampft rüberzubringen und letzten Endes erstaunlich wenig bei den großen Vorbildern zu klauen und erstaunlich viel Selbstständigkeit einzubringen. Auf jeden Fall deutlich mehr, als viele, viele andere Bands, die sich in dieser Ecke tummeln. Einen nicht geringen Anteil daran hat gewiss der Sänger Kyle Corbett, dessen Stimme sich gut und angenehm unaufdringlich in den gut produzierten Soundteppich der Band einfügt. Wer also gerne Musik hört, die gewisse Prog-Gazetten gerne als 'New Artrock' klassifizieren, wird in Sun Domingo eine sinnvolle Neuentdeckung im Wust der Porcupine-Tree- und Marillion-Epigonen entdecken.
Anspieltipps: "For Only You", "It's Happening Now", "Love Is All Around You". [sal: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a119565


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de