Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #711 vom ..
Rubrik Neu erschienen

The Sweet Vandals "So Clear"

Old fashioned Funk und Rhythm & Blues
(CD; Unique)

Es spricht nichts dagegen, überlieferte Musik in Ehren zu halten, neue Stücke im alten Stil zu komponieren und sie mit den Instrumenten der Zeit und analoger Ausrüstung aufzunehmen. Doch The Sweet Vandals bleiben die Antwort schuldig, weshalb man ihre Lieder hören sollte und nicht die Originale. Allenfalls live mögen sie als Surrogat genügen. Doch auf Tonträger ist der Funk eines James Brown dringlicher, und R&B-Stücke wie "Listen For A While" erinnern eher an das R&B-Remake, mit dem uns die Blues Brothers Ende der 1970er-Jahre beglückten, jedoch auch hier ohne deren Klasse wirklich zu erreichen.
Dass The Sweet Vandals jetzt Bläser und Streicher engagiert haben, ist zwar durchweg nett, bringt sie aber auch nicht wirklich weiter. Vielleicht muss der Rückgriff auf die Tradition doch mit einem Schuss aktuellem Zeitgeist gewürzt werden, damit er wirklich zündet. Der Vergleich mit dem späten Debütalbum von Charles Bradley legt das ziemlich deutlich nahe. [noi: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a119617


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de