Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #721 vom 12.12.2011
Rubrik Feature

Sal's Prog Five (+5) · Sal's Classics Five (+5) · Five Extras

Fünf Prog-Highlights des Jahres:

  • Cheer-Accident "No Ifs, Ands Or Dogs" – ohne Wenn und Aber eine der besten und kompliziertesten Veröffentlichungen des Jahres.
  • Gösta Berlings Saga "Glue Works" – düster, aggressiv, dann wieder melancholisch: spannend von der ersten bis zur letzten Sekunde.
  • Jakszyk, Fripp, Collins "A Scarcity of Miracles - A King Crimson Projekct" – nicht das erhoffte neue King-Crimson-Album, aber ein melancholischer Rückgriff auf die 1970er in prominenter Besetzung.
  • Pink Floyd "The Dark Side Of The Moon" – die Wiederveröffentlichung des Jahres; und die anderen Floyd-Re-Releases stehen auf dem selben Niveau.
  • Steve Wilson "Grace For Drowning" – mein persönliches Prog-Album des Jahres.
Zu gut, um beim Jahresüberblick vergessen zu werden: Fünf Neuveröffentlichungen mit klassischer Musik, die ich nicht missen möchte: Und fünf Archiv- und Wiederveröffentlichungen, die echte Highlights des Jahres waren: Weder Klassik, noch Prog, aber dennoch Favoriten des Jahres:


URL: http://schallplattenmann.de/a119811


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de