Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #30 vom ..
Rubrik Frisch aus den Archiven

Dan Penn "Nobody's Fool"

Soul/R&B
(CD)

Aus der Feder dieses Mannes stammen Southern-Soul-Perlen wie "The Dark End Of The Street" oder "Do Right Woman Do Right Man", er schrieb u.a. für Janis Joplin, Bobby Bland, Percy Sledge und Aretha Franklin. Ihm selbst blieb - wie seinen Stil-verwandten "blue-eyed Soul-Brothers" Eddie Hinton und Tony Joe White - der große Ruhm jedoch verwehrt. Jetzt wurde seine längst vergriffene, opulent arrangierte Solo-Platte von 1973 (mit dem Kult-Stück "I Hate You") auf CD wiederveröffentlicht. Wer mit üppigen Streicher- und Orchesterarrangements allerdings weniger anfangen kann, sollte sich lieber erst einmal zu "Do Right Man" (1994) greifen; hier gehen Stimme und Songs von Dan Penn, schlicht-genial in Szene gesetzt von der "Muscle-Shoals"-Crew, noch unmittelbarer direkt unter die Haut. [bs: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a100806


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de