Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #49 vom ..
Rubrik Neu erschienen

U2 "Pop"

Pop
(CD, 2LP)

Wenn man dem ganzen Rummel, der von der Presse und der Plattenfirma gemacht wird, glauben kann, ist "Pop" das Album, auf das die Welt 1997 gewartet hat. Schön, U2 verbinden ihre traditionellen Werte (= mit Soundeffekten vollgeladene Gitarren, pathetischer Gesang und halbtanzbare Beats) mit neuen Sounds. Sie beschäftigen mit Howie B. einen der angesagten Remixer als Soundingenieur und verwenden relativ ausgefallene Samples (z.B. "Trayra Boia" von Colin Walcott, Don Cherry & Ed Blackwell). Aber irgendwie haben sie in der langen Zeit, die sie für dieses neue Album gebraucht haben, vergessen, Songs zu schreiben. Ideenschnipsel werden durch Produktionstechniken zu drei-bis-fünf-Minuten-Nummern aufgepumpt. Textlich kann (und wahrscheinlich will) Bono seine tiefreligiöse Heimat nicht verbergen, kommt aber über Klischees, die wir von ihm selber schon oft genug gehört haben, nicht hinaus ("If god will send his angels, I sure could use them here right now"). Sorry Bono, aber trotz Werberummel: Es gibt viele, viele, bessere Alben. [pb: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a101322


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de