Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #202 vom 26.06.2000
Rubrik Neu erschienen

Queens Of The Stone Age "Rated R: Feel Good Hit Of The Summer"

Drugs und Rock'n'Roll scheinen doch zusammen zu gehören
(CD; Motor)

Provokanter kann man eine Platte nicht anfangen: Im geradeaus rockenden Opener "Feel Good Hit Of The Summer" besteht die Strophe aus der Aufzählung verschiedener Rauschmittel (und endet im munteren Refrain "Co-co-co-co-co-cocaine"). Der zweite Song "The Lost Art Of Keeping A Secret" ist treibend melodisch und fräst sich sofort in die Gehörgänge. "Leg Of Lamb" in seiner dissonanten Schwerfälligkeit erinnert mich bei jedem Hören daran, wie sehnsüchtig ich auf den Nachfolger von Screaming Trees' "Dust" (1996) warte. Ganz klar: Dem Kyuss-Ableger Queens Of The Stone Age ist mit der zweiten CD ein richtig großer Wurf gelungen. Die Basis sind massive Gitarrenriffs aus den Siebzigern, aber das Beiwerk ist so schräg und abwechslungsreich, dass man auf Anhieb vieles nicht begreifen kann. Bei "The Quick And To The Pointless" braucht es nur 1:42 Minuten für einen kranken, guten Song. Beim Zuhören tut sich keine Schublade auf; Retro? Vielleicht – aber gibt es auch Retro-Punk (wie z.B. in "Tension Head") und darf man bei Retro elektronische Momente einfließen lassen? Man darf, wenn man den Mut hat neue Wege zu gehen. Wer sich von der Rockmusik aufgrund drohender Langeweile schon abgewendet hat, kann jetzt nochmal einen Versuch wagen. [dmm: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a105230


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de