Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #202 vom 26.06.2000
Rubrik Neu erschienen

Bebel Gilberto "Tanto Tempo"

Der Nachwuchs modernisiert den Bossa, ohne ihn seiner Identität zu berauben
(CD; Ziriguiboom)

Ach, da ist sie wieder, die unerträgliche Leichtigkeit des Seins. In Form einer jungen Frau kommt sie dahergeschlendert, schön in ihrer Abgeklärtheit, mit diesem versonnenen Lächeln auf den Lippen, wissend, dass zwischen Lust und Qual oft nur ein Seufzer liegt. Bebel Gilberto (genau, die Tochter von...) macht die feinen Schattierungen menschlichen Gefühlslebens hörbar. Wie bei allen großen Bossa-Künstlerinnen und Künstlern liegt auch bei ihr immer etwas Schmerz in der Freude und Freude im Schmerz, alles überzogen mit einem Zuckerguss aus sanfter Melancholie. Gefühlseruptionen gibt es nicht, diese Lieder drängen sich nicht auf, es hängt von der Gefühlslage des Hörers ab, wie er sie empfindet.
Bebel Gilberto schafft auf ihrem Debüt eine angenehme Balance zwischen Tradition und Hipness. Die zahlreichen Gastmusiker (von Ninja Tune, Smoke City, Suba u.a.) halten sich dezent im Hintergrund und es fällt auch gar nicht auf, wieviel hier programmiert wurde. Das Spotlight richtet sich eindeutig auf Frau Gilbertos samtene Stimme, die wie Tautropfen auf die federleichten Beats tröpfelt und von Gitarre, Kontrabass, Keyboards und diversen Querflöten- und Saxophon-Einlagen dezent umspielt wird. Wunderschöner, sinnlicher und sehr zeitgemäßer Bossa Nova, selbstredend very sophisticated. [pg: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a105242


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de