Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #264 vom 08.10.2001
Rubrik Neu erschienen

Alison Krauss & Union Station "New Favorite"

Acoustic-Pop und Bluegrass in einer sehr schönen Mischung
(CD; Rounder)

Auch auf diesem Album muss natürlich der angeblich verkaufsfördernde Sticker "Artist featured on 'O Brother Where Art Thou?'" prangen. Hoffentlich steht uns da nicht ein Cuba-ähnlicher Ausverkauf ins Haus. Naja egal. Dieses neunte Album der Sängerin und Fiddlerin aus Illinois liegt ziemlich genau in der Mitte zwischen ihren alten Alben mit Union Station und ihrem letzten Soloalbum. Aber gerade "Forget About It" ging ja einen beachtlichen Schritt weg vom Bluegrass, hin zum Acoustic-Pop. Auch auf "New Favorite" ist von Krauss' tollem Fiddle-Spiel kaum etwas zu hören, der Weg ist weiterhin der hin zum Songwriting, das ihre glasklare Stimme stützen soll. Ein bisschen anders verhält es sich bei Songs wie "The Boy Who Wouldn't Hoe Corn" oder "Momma Cried" bei denen Gitarrist Dan Tyminski die Leadvocals übernimmt oder gar Instrumentals wie "Choctaw Hayride". Hier dürfen Union Station, denen Ausnahme-Dobro-Spieler Jerry Douglas inzwischen als festes Mitglied angehört, all ihr instrumentelles Können auffahren und zeigen, dass sie im Moment definitiv zu den besten Bluegrass-Bands gehören. So ergibt sich unterm Strich ein Album, das sowohl Fans von Alison Krauss' Adult-Country-Pop-Ambitionen als auch Freunde der alten Union Station-Schule erfreuen dürfte, denn interessanterweise ist trotz oder gerade wegen der großen Vielfalt eine in sich absolut geschlossene, sehr schöne Platte entstanden. [pb: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a107657


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de