Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #368 vom 24.11.2003
Rubrik Neu erschienen

Janis Ian "Working Without A Net"

Singer/Songwriter – Üppige Live-Compilation
(2CD; Cooking Vinyl)

Janis Ian ist eine Künstlerin, die mir seit Jahren in regelmäßigen Abständen in Songwriting-Credits, Thanks-Listen oder Referenzverweisen begegnet. Bis zur vorliegenden Doppel-Live-CD habe ich allerdings noch nie einen Originalton von ihr gehört. Nicht so rau wie Melissa Etheridge, nicht so lieblich präzise wie die Indigo Girls, sondern irgendwo dazwischen präsentiert sie sich hier auf 24 Mitschnitten aus der Zeit von 1991 bis 2003. Zunächst musste ich mich an ihre etwas unspektakuläre Stimme und den eher optimistischen Grundsound erst gewöhnen, aber irgendwann hatte mich "Working Without A Net" doch im Sack. Gerade bei den ruhigeren Stücke wie "Paris In Your Eyes" oder "Stars" setzt Janis Ian einen angenehmen Kontrastpunkt zu den bekannten Größen. [dmm: @@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a111231


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de