Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #385 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Phoenix "Alphabetical"

Pop – Annäherung an den perfekten Song
(CD, LP; Source)

Es gibt Alben, da gefällt mir schon das Cover. Obwohl von herausragender Schlichtheit, ist "Alphabetical" mit seinen altmodisch analog anmutenden Bildern höchst ansprechend, verrät aber nicht, dass hier eine Band am Start ist, die mehr drauf hat als ein paar nette Schrammelsongs. Das zweite Album der einfallsreichen Vier ist wiederum ziemlich nah dran an der Chimäre des perfekten Songs. Völlig unverkrampft springen Phoenix von Schublade zu Schublade, eröffnen das Album locker poppig mit "Everything Is Everything" und "Run Run Run", um an das monotone "I'm An Actor" die liebevolle Gitarrenballade "Love For Granted" anzuschließen. Ähnlich turbulent geht es bei den folgenden sechs Songs weiter. Phoenix kennen keine Grenzen, arbeiten ebenso mit Beats und ungewöhnlichen Rhythmen wie mit herkömmlichem Bandinstrumentarium. Auch wenn es einige manierierte Stellen auf "Alphabetical" gibt, Phoenix haben den Pop-Flow in den Genen – garantiert unmanipuliert. [dmm: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a111741


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de