Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #416 vom 13.12.2004
Rubrik Neu erschienen

The Mekons "Heaven And Hell"

Quintessenz aus 26 Jahren Country-Punk-Rock
(2CD; Cooking Vinyl)

Nur noch knapp zwei Wochen bis Weihnachten und immer noch kein Geschenk für den Musikliebhaber im Freundeskreis? Noch kein Präsent für jemanden, der gerne etwas Neues hört und sich dann auf Entdeckungsreise durch ein weites Feld von Veröffentlichungen begeben will? Der wissen will, wie The Clash (vielleicht) geklungen hätten, wenn sie nicht auseinander gebrochen wären? Der den fulminanten Jon Langford noch nicht kennt, ihn aber kennen lernen sollte? Der sich schon immer einmal fragte, wie sich der Brückenschlag von Leeds nach Chicago musikalisch anhört? Der sich bei 33 Tracks nicht langweilen will und wird, wenn er denn die Doppel-CD mit dem besten aus 28 Jahren Mekons auf dem Gabentisch findet? Denn das ist "Heaven and Hell": Ein ideales Geschenk für Entdecker.
The Mekons sind in Deutschland völlig zu unrecht fast gänzlich unbekannt und selbst im Archiv des 'Schallplattenmann' fand ich keinen Hinweis auf die Jungs und Mädels um Jon Langford und Sally Timms. Dass eine Reise in die Welt der Band lohnt, beweisen die Stücke zwischen Himmel und Hölle und dabei zeigt sich mal wieder, dass gute Musiker alles machen können: Blues, Country, Roots-Rock, New Wave, Punk und Reggae. Reinhören lohnt sich also, aber Vorsicht: Wer sie einmal eingelegt hat, wird die Doppel-CD kaum verschenken wollen... [hb: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a112619


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de