Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #1 vom 10.03.1996
Rubrik Neu erschienen

Steve Gibbons Band "Birmingham To Memphis"

Rock
(CD, LP)

So heftig die Marketingtrommel für die 1. Liga der Stars auch gerührt wird, umso schwerer ist es mittlerweilen, von Neuveröffentlichungen der ewigen Geheimtips Wind zu bekommen. So nehmet zur Kenntnis: Der Grandseigneur des britischen Pubrock (nicht zu verwechseln mit Britpop) Steve Gibbons hat fast vollkommen unbemerkt sein 10. Album seit 1976 veröffentlicht. Dem Chuck-Berry- und Bob-Dylan-Verehrer mit der markanten Stimme wird auch mit diesem Werk der große Erfolg der Dire Straits verwehrt bleiben, trotz 13 echten Songperlen, erlesenster Gitarrenarbeit von Bob Wilson & P. J. Wright und exquisiter Aufnahmetechnik - hoffentlich läßt das seine Haare nicht noch mehr ergrauen. [bs]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


Permalink: http://schallplattenmann.de/a100114


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de