Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #297 vom ..
Rubrik Feature

Arkham "Arkham"

Historisches Material aus Belgien
(CD; Cuneiform)

Dass aus Belgien durchaus mehr kommt als provinzielle Musik, weiß man seitdem Bands wie Univers Zéro und Present sich international in den Vordergrund gespielt haben. Mit der vorliegenden Veröffentlichung der Brüsseler Formation Arkham schließt das Label Cuneiform eine historische Lücke in der Prog-Diskografie Belgiens.
Arkham hatten in der kurzen Dauer ihres Bestehens kein "richtiges" Album veröffentlicht, ergo sind die hier versammelten Aufnahmen allesamt bei Proben und Konzerten entstanden. Beachtet man das Alter der Aufnahmen (1970-72), so ist der Sound recht erträglich. Stilistisch stehen Arkham der Canterbury-Szene (Soft Machine, Matching Mole, etc.) sehr nah, obwohl gerade bei den letzten Aufnahmen eine deutlich jazzigere Variante mit Anleihen an den elektrischen Miles Davis der frühen 70er Jahre herauszuhören ist; dies alles auf sehr hohem technischen Niveau. Ein durchaus lohneswerter Griff ins Archiv, wenngleich man sagen sollte, dass Arkham durchaus nicht nur wegen der historischen Komponente interessant für Fans der Canterbury-Szene sein sollten. [sal: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a109042


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de