Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #415 vom ..
Rubrik Kolumne

Happy The Man "The Muse Awakens"

Progressive Rock – Reunion-Album nach 25 Jahren
(CD; InsideOut)

Nur zwei offizielle Alben, nämlich "Happy The Man" (1977) und "Crafty Hands" (1978) reichten zur Erkenntnis, dass die US-amerikanische Formation Happy The Man zum falschen Zeitpunkt in der Szene auftauchte und trotz eines Major-Vertrags nie zum Durchbruch gelangte. Auch einige posthum veröffentlichte Archiv- und Live-Aufnahmen konnten am Geheimtipp-Status der Band nichts ändern. Umso erfreulich ist es jetzt, dass im Zuge des Prog-Revivals auch diese Band nach knapp 25 Jahren wiedervereint auftritt.
Am verspielten Sound der Band hat sich nicht viel geändert: Dynamische Tracks (etwa der Opener "Contemporary Insanity") wechseln sich ab mit ruhigen, atmosphärischen, leicht angejazzten Kompositionen (etwa "Slipstream"). Die (mit einer Ausnahme) instrumentale Musik der US-Amerikaner klingt heute so, als hätte sie nur ein behutsames Facelifting erhalten. Grund dafür mag natürlich sein, dass ihre Musik schon in den siebziger Jahren sehr zeitlos daher kam und auf modetypischen Schnickschnack verzichtete.
Wenn man einmal über Frank Wyatts allzu weiches Saxophonspiel hinwegsieht, dann ist "The Muse Awakens" ein angenehmes, aber manchmal eben zu braves Album, dessen Highlight der einzig gesungene Song "Shadowlites" ist, welcher eine Richtung zeigt, in die sich die Band in Zukunft entwickeln könnte um ausdrucksstärker zu klingen. [sal: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a112714


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de