Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #504 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Esbjörn Svensson Trio (E.S.T.) "Tuesday Wonderland"

Jazz – Psychedelisch, rockig, poetisch, verspielt
(CD; Act)

Auch auf ihrem zehnten Album "Tuesday Wonderland" verblüfft das schwedische Esbjörn Svensson Trio (E.S.T.) den Hörer, auch jenen, der es eigentlich besser wissen sollte. Immer noch und immer wieder agieren Esbjörn Svensson (p), Dan Berglund (b) und Magnus Öström (dr) als klassisches (sic!) Piano-Trio, um dann während der Kompositionen die Grenzen des Genres spielerisch zu überwinden und sich mal augenzwinkernd, mal wehmütig, mal mit purer Energie Ausdrucksformen zu eigen zu machen, die dem Jazz eigentlich verschlossen bleiben. Ja, E.S.T. spricht Jazz, aber mit einem unüberhörbar rockigen Akzent: "Tuesday Wonderland" ist manchmal düster und psychedelisch eingefärbt, birgt mehr als einen Hauch urbanen Postrocks in sich, ist stellenweise richtig aggressiv, kommt dann wieder klassisch, mit Anleihen an Bach geradezu fugenhaft, dann wieder mit einem Hauch von Keith Jarrett oder fröhlichen, stürmischen Crescendi, die man im Jazz seit Weather Report nicht mehr gehört hat. Man sollte sich durch die (wie immer) drolligen Songtitel nicht blenden lassen: E.S.T. haben mit "Tuesday Wonderland" ihrer beeindruckenden Diskografie ein weiteres Highlight hinzugefügt.
Wer E.S.T. live noch nicht erlebt hat, der sollte das diesen Herbst nachholen. Das Trio ist auch live eine Klasse für sich: 1.11.2006 München, 2.11. Stuttgart, 3.11. Karlsruhe, 4.11. Mannheim, 5.11. Nürnberg, 7.11. Frankfurt, 8.11. Kaiserslautern, 9.11. Köln, 10.11. Dortmund, 11.11. Bremen, 12.11. Berlin, 19.11. Halle, 20.11. Kreuztal, 21.11. Münster, 22.11. Hamburg. [sal: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a115025


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de