Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #541 vom 02.07.2007
Rubrik Neu erschienen

Social Distortion "Greatest Hits"

Punk – Lieblose Best-Of-Zusammenstellung
(CD; Epitaph)

Social-Distortion-Frontmann Mike Ness ist unbestritten ein Guter, die Plattenfirma Epitaph steht auch nicht auf der Liste der bösen Buben, aber trotzdem ist "Greatest Hits" letztendlich so überflüssig wie Currywurst für die Mikrowelle. Natürlich sind die insgesamt zwölf Songs allesamt großartig, aber sparsamer kann man ein Best-Of-Album kaum bestücken. Bei einer Gesamtlauflänge von knapp 50 Minuten wäre wahrhaftig noch genug Platz gewesen, um die Zusammenstellung mit raren Goodies oder wenigstens mehr Songs anzureichern. Das einzige neue Lied "Far Behind" gibt musikalisch keinen Anlass zum Murren, steht aber als Kaufanreiz etwas alleine da. Fans sollten hier lieber auf einem (legalen) Downloadportal vorbeischauen; für Neueinsteiger empfiehlt sich die Anschaffung eines regulären Albums von Social Distortion. [dmm: @]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a116003


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de