Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #637 vom 20.07.2009
Rubrik Neu erschienen

Georg Friedrich Händel / Ragna Schirmer "Klaviersuiten"

Klassik – Die 16 Cembalosuiten, interpretiert auf einem modernen Konzertflügel
(3CD; Berlin Classics)

Die zwei Sammlungen der "Suites de Pièces pour le Clavecin" (Buch I: HWV 426-433, 1720 und Buch II: HWV 434-441, 1733) von Georg Friedrich Händel (1685-1759) wurden, wie der Name schon nahe legt, für das Cembalo geschrieben. Wenn heutzutage, in einer Zeit wo man sich an die historische Aufführungspraxis als Regelfall für barocke Musik gewöhnt hat, ein Interpret (oder in diesem Fall eine Interpretin) diese Suiten nicht auf einem Cembalo einspielt, reagiert man unmittelbar mit Skepsis. Ein moderner Konzertflügel und barocke Suiten? Wird da die Musik nicht über Gebühr modernisiert und romantisiert?
Nun, im Falle von Ragna Schirmers Interpretationen der Händelschen Suiten muss man dies ganz klar verneinen. Die Schirmer hat sich offenbar sehr viele (kluge) Gedanken gemacht, wie man die Suiten auf einem Flügel spielen muss, um Händel (dennoch) gerecht zu werden. Sie nutzt die klangliche Überlegenheit des Flügels, belässt den Kompositionen aber ihren barocken Klang und Esprit. Folgerichtig wird Ragna Schirmer im Oktober für diese Einspielung der Suiten den Klassik-Echo in der Kategorie "Beste solistische Einspielung des Jahres (17.-18. Jahrhundert, Klavier)" erhalten. Eine verdiente Auszeichnung für ihre mutige und überaus beschwingte 'Übersetzung' der Cembalo-Suiten auf das Klavier, die barocke Lebensfreude auf eine Weise widerspiegeln, wie es gewiss nicht viele Cembalo-Aufnahmen derselben Suiten tun.
Kleiner Tipp: Das EPK auf Youtube (Neudeutsch für 'Electronic Press Kit') ist wirklich aufschlussreich und vermittelt einen guten Eindruck von Schirmers Ansatz. [sal: @@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a118252


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de