Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B004P05NVC&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-10-02T21%3A27%3A18Z&Signature=rNbB1BtbePDD0tCkJDhX/ybmx6nNy/z/7A6luBqKy2Y%3D): Failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #711 vom 30.05.2011
Rubrik Neu erschienen

Enik "I Sold My Moon Boots To A Girl from Greece"

Indie-Pop – von trashig bis ungewollt ironisch
(CD; 3010)

Guten Pop zu machen ist schwer. Das neue Album des Münchener Multiinstrumentalisten Enik zeigt leider, wie der Versuch ein passables Pop-Album in Eigenregie zu produzieren völlig danebengeht.
Durchaus tanzbar und nicht ohne Schwung scheitert der Künstler am Versuch einer Art englischsprachigen Version von Falco. Das über-produzierte Tralala, die Aneinanderreihung von Effekten und Plattitüden, die für den Hörer oft banalen bis sinnfreien Texte, vor allem aber das grauenhafte Unterstufen-Englisch reichen dann doch nur zur unfreiwilligen Ironie. Höhepunkt des Ganzen und Enik sei Dank auch die letzte Zeile dieses Albums ist: »Every second is good as I count it with you«.
Da ändern dann auch die ins gelungene Artwork eingebundenen, frivolen Miniaturen nichts mehr daran: "I Sold My Moon Boots To A Girl From Greece" klingt leider in etwa so wie Falco in der Hüpfburg. [lp: @]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a119625


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de