Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #65 vom 06.07.1997
Rubrik Frisch aus den Archiven

Ray Charles "Genius+Soul=Jazz / My Kind Of Jazz"

Jazz/R&B
(CD)

Ray Charles einmal anders: Seine beiden Ausflüge in den instrumentalen Big-Band-Jazz, "Genius+Soul=Jazz" (1961, Arrangements: Quincy Jones und Ralph Burns) und "My Kind Of Jazz" (1970), wurden jetzt auf einer CD wiederveröffentlicht. "Brother Ray" läßt am Piano und an der Hammond die Tasten fliegen, während Musiker der Count-Basie-Big-Band (die Trompeter Thad Jones und Clark Terry, die Saxophonisten Frank Foster und Billy Mitchell, Drummer Roy Haynes, just to name a few) für eleganten Swing und fettes Gebläse sorgen. Das einzige Manko dieser beiden Alben charakterisiert Billy Vera treffend in den Liner-Notes dieser von Bill Inglot klanglich hervorragend überarbeiten CD: Sie erwecken Appetit nach mehr! [bs: @@@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a101673


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de